Gebühren

Für Praxiskonsultation, Telefonat, Lesen, Bearbeiten und Beantworten von eMails berechne ich je 15 Minuten: €15,-.

Für die Erstanamnese entsteht erfahrungsgemäß eine Gebühr um: €90,- bis €150,-.

Meine Arbeit beginnt mit dem Kontakt zu Ihnen und endet mit einer Arzneigabe oder nach einer Beratung, einem therapeutischen Gespräch oder einer anderen therapeutischen Maßnahme.

Mein Honorar ergibt sich pro Konsultation aus dem Zeitaufwand für folgende mögliche Leistungen:

1. Anamnese
2. Körperliche Untersuchung
3. Diagnostischer Aufwand
4. Bearbeitung der Anamnese
5. Arzneimittelwahl/Ermittlung der Arznei

6. Beratung und Aufklärung
7. Verlaufsbeurteilung
8. Dokumentation
9. Patientenbrief
10. Arzneimittelgabe/Rezept

11. Massage

12. Psychotherapie / therapeutisches Gespräch


Für Medikamente aus der Apotheke entstehen monatlich durchschnittlich Kosten um: € 8,- bis € 20,- [ohne Gewähr]


Werden die Kosten der Behandlung von den Krankenkassen übernommen?

Die Kosten der homöopathischen Behandlung beim Heilpraktiker werden von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen.

Wer eine private Zusatzversicherung abgeschlossen hat, hat je nach Versicherungsvertrag i.d.R. Leistungen beim Heilpraktiker mitversichert. In diesem Falle werden dann abhängig vom geschlossenen Vertrag, bestimmte Anteile der Rechnung übernommen.

Informieren Sie sich am besten vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Versicherung.

Auch bei den privaten Vollversicherungen können bestimmte Leistungen des Heilpraktikers übernommen werden. Auch hier ist die Grundlage die Kasse selbst und der von Ihnen gewählte Tarif.

Ich empfehle, sich vor Abschluss einer Versicherung genau zu überlegen, was man versichern will und welche Prioritäten man persönlich anstrebt. Vergleichen Sie unterschiedliche Tarife und passen Sie diese Ihren persönlichen Bedürfnissen an.